15.10.2019 

 

Liebe Tierhalterin, lieber Tierhalter

Der unsachgemässe Einsatz von Antibiotika fördert die Entwicklung und Verbreitung von resistenten Keimen. Um dem entgegenzuwirken hat das Parlament als eine       von mehreren Massnahmen im Umgang mit Antibiotika die Erstellung einer Datenbank (IS ABV = Information System Antibiotika in der Veterinärmedizin) in Auftrag gegeben. Tierärztinnen und Tierärzte müssen ab dem 1. Oktober Einzeltherapien mit Antibiotika sowie die Abgabe auf Vorrat erfassen. Damit werden weitere wichtige Daten im Informationssystem Antibiotika in der Veterinärmedizin (IS ABV) erhoben, um den Antibiotika-Verbrauch genau abbilden zu können.

 

Im IS ABV wird der Verbrauch von Antibiotika bezüglich der verschiedenen Tierarten und Produktionstypen (z. B. Mastkälber, Milchvieh), der einzelnen Tierhaltungen und der einzelnen Tierarztpraxen und -kliniken erfasst. Seit Anfang Jahr müssen Tierärztinnen und Tierärzte bereits die Behandlung von Tiergruppen erfassen.

 

Unsere Tierarztpraxis alor, erfasst alle Anwendungen von Antibiotika, in der Antibiotikadatenbank.  Dieser Eintrag ist zeitaufwendig und muss zwingend gemacht werden. Ab dem 01.10.2019 wird bei Antibiotikagaben eine Gebühr von 10 Franken zusätzlich erhoben. Das Tier muss gründlich untersucht werden und dieses wird ebenfalls, in der Datendank erfasst.

 

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und bemühen uns, die Antibiotikagaben im kleinen Rahmen zu halten.

Ihr alor Team

 


                                                                                                                                                                                                                               06.08.2019

Änderungen der Öffnungszeiten

 

Sehr geschätzte Kunden

 

Seit dem November 2018 haben wir jeden Dienstag Abendsprechstunden angeboten bis um 20:00.

Aus personalen Gründen bieten wir ab sofort Abendsprechstunden nur auf Anfrage an.

 

Am Dienstag ist somit unsere Tierarztpraxis geöffnet, wie an den restlichen Wochentagen. 

MO-FR: 08:00 bis 12:00 / 14:00 bis 18:00

 

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und freuen uns Sie in unserer Tierarztpraxis begrüssen zu dürfen.

 

Ihr Alor Team


                                                                                                                                               05.08.2019

Praktikantin Frau Nicole Panozzo

 

Frau Nicole Panozzo macht für 3 Monate ein Praktikum in unserer Tierarztpraxis. Sie unterstützt unsere Praxis in verschiedenen Bereichen, da Frau Therese Witmer für 3 Monate ferienhalber fehlt.

 

Wir freuen uns über die Zusammenarbeit.


19.06.2019

Wir machen in den Sommerferien vom 15.07.2019 bis am 28.07.2019 Betriebsferien.

 

Bei einem Notfall während unseren Betriebsferien dürfen Sie sich an die Tierarztpraxis Spiegelberg in Halten wenden.

Telefon: 032 675 47 47

Adresse: Dorfstrasse 2, 4566 Halten

 

Nach den Ferien sind wir gerne wieder für Sie da.

 

Wir wünschen allen eine sonnige Sommerzeit.

Herzliche Grüsse aus Attiswil                                                           


                                                                                                  29.05.2019

Sehr geschätzte Kunden 

Einen Urlaub mit dem eigenen Hund ist etwas tolles. Eine gute Vorbereitung hilft Ihnen dabei erholsame Ferien, ohne böse Überraschungen zu geniessen. Wir empfehlen Ihnen für Ferien im Ausland:

  • einen Parasitenschutz gegen Zecken, Flöhe, Milben, Stechmücken, Sandfliegen und Haarlingen.
  • eine Entwurmung nach den Ferien durchzuführen, oder wenn Sie länger als 4 Wochen in den Ferien sind, während dem Aufenthalt nach 4 Wochen, eine Entwurmung zu machen. 
  • die Reise gut zu planen, mit genug Pausen.
  • Informationen über die Einführungsbedingungen von Hunden von dem entsprechenden Land zu recherchieren. 
  • einen gültigen Heimtierausweis zu besitzen.
  • eine gültige Tollwutimpfung zu machen (die ist ab Impfdatum 3 Jahre gültig und es muss eine Frist von 21 Tagen bei ungültiger Impfung eingehalten werden, bevor das Ausland betreten werden darf.).
  • einen ablesbaren Mikrochip.
  • das gewohnte Futter des Hundes mitzunehmen.
  • ein kleines Notfallset mitzunehmen, um kleine Verletzungen verarzten zu können. 

                                                                                                                                 Wir wünschen allen wunderschöne Sommerferien!

 


 

27.03.2019

Bald kommt der Osterhase vorbei und bringt uns allen Schokolade.

 

Wir bitten Sie dringend, Ihren Tieren keine Schokolade zu füttern.

Wir haben alle Jahre Vergiftungen von Hunden, die Schokolade gefressen haben.   Bringen Sie die Schokolade in Sicherheit von Ihrem geliebten Haustier.

 

Falls es zu einem Schokoladenverzehr kam, rufen Sie uns sofort an.

Wir sind immer für Sie und Ihr Vierbeiner da. Unter der Telefonnummer: 032 621 90 50


20.02.2019

Sie sind da!

Die Feinde aller Tierfreunde.

Gerne beraten wir Sie gerne in unserer Praxis über den erfolgreichen Schutz gegen die gemeinen Parasiten. 

 

Wir empfehlen Ihnen mit einer Pinzette oder einer Zeckenhilfe, die Zecke gerade herauszuziehen. Somit sollte der Kopf der Zecke, nicht abbrechen.


31.01.2019

 

Sehr geehrte Kundschaft

 

Unsere Praxislämmer sind alle gesund auf die Welt gekommen.

Wir freuen uns über die kleinen, süssen Wiederkäuer!

 

Wir wünschen einen angenehmen Winter und freuen uns auf Sie im neuen Jahr 2019.

 

Ihre Tierarztpraxis Alor


 

                             17.11.2018

 

 

 

Ab Anfangs November 2018 vertreten wir offiziell die Firma Eric Schweizer AG! Gerne dürfen Sie bei uns die tollen Lecky und Kauprodukte einkaufen. Es hat für jede Katze und jeden Hund etwas leckeres dabei! 

 

Wir freuen uns auf Ihren Einkauf!

 

Alor Team


13.11.2018

Sehr geehrte Kundschaft

Gerne dürfen wir Ihnen mitteilen, dass wir jeden Dienstag von 08:00 - 20:00 Uhr durchgehend Sprechstunde haben! 

 

Wir freuen uns auch alle arbeitstätigen Kunden und Patienten begleiten zu dürfen! :-)

 

Alor Team


09.10.2018

 

Auch dieses Jahr durften wir die Ferienpasskinder begleiten! Danke für das lustige Mitmachen! 


24.04.2018

 

Retrievertreff in unserer Praxis! Wow das hat Spass gemacht und feine Gudelis hat es wohl auch gegeben! :-)

 

Links Golden Retriever Mitch, 7 Jahre alt

Rechts Flat Coated Retriever Tian, 2 Jahre alt

Unten Nova Scotia Duck Tolling Retriever Macca, 6 Monate alt

 


08.03.2018

 

Sehr geehrte Kundschaft

 

Es ist uns ein Anliegen, bei den Katzen wie auch bei den Hunden daran zu denken, einen Alterscheck zu machen. Es gibt einen neuen Laborwert SDMA der früher erkennen kann ob bei den Nieren eine Problematik besteht. Gerne dürfen Sie sich bei uns melden für einen Alterscheck. Wir empfehlen diesen bei Tieren ab 7 Jahren zu machen, damit man frühzeitig etwas unternehmen kann. 

             

                                                                                                 Ihre Tierarztpraxis Alor in Attiswil


07.03.2018

 Sehr geehrte Kundschaft

 

Unsere Tiermedizinische Praxisassistentin Frau Julia Guldimann beginnt ab März 2018 eine Ausbildung zur Ernährungsberaterin für Hund und Katze.

Diese Ausbildung wird ein Jahr dauern. Gerne dürfen Sie sich zum Thema Ernährung beraten lassen.


06.02.2018

 

Hallo Parasitensaison!

 

Unsere Feinde für Mensch und Tier sind wieder aktiv unterwegs. Dieses Jahr wurde es nie genug kalt und die Zecken sind besonders aktiv. Wie auch die Flöhe und Milben kommen wieder häufig vor. Da die einten Parasiten auch noch andere Parasiten übertragen können, wie Flöhe zum Beispiel:  Bandwürmer, empfehlen wir etwas dagegen zu unternehmen.  Gerne können Sie sich bei uns für die verschiedenen Prophylaxen informieren. Wer gegen die Parasiten etwas unternimmt, kann auch andere Krankheiten vorbeugen.

 


 

04.01.2018

Herzlich Willkommen im neuen Jahr 2018!

 

 Sehr geehrte Kundschaft

 

Wir freuen uns, Sie wieder frisch und fröhlich im neuen Jahr zu begrüssen dürfen. 

                                                                              Alles gute im neuen Jahr wünscht Ihnen das ganze Alor Team!


16.10.2017

 

Sehr geehrte Kundschaft

 

Wir haben uns für Vet-concept entschieden! Dies ist unser neues Futter für jede Lebenssituation Ihres Vierbeiners.  Es ist für jeden Hund und für jede Katze etwas dabei. Gerne dürfen Sie während den Praxisöffnungszeiten bei uns vorbei schauen und ein gratis Probemuster mitnehmen, um das ideale Futter für Ihr Tier zu finden.  Die Marke des Futters nennt sich Vetconcept und hat keine Zusatz- oder Lockstoffe enthalten. 

Es wird artgerecht entwickelt und das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr fair!

Bei Fragen dürfen Sie jederzeit vorbei kommen oder und telefonisch kontaktieren. 

           

                                                                                   Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! 

 


12.10.2017

 

Am Donnerstag 12.10.17 durften bei uns die Ferienpass-Kinder einen tierischen Morgen verbringen.  Wie jedes Jahr im Herbst zeigen wir den Mädchen und Buben wie es abläuft in einer Tierarztpraxis.  Jedes durfte sein eigenes Plüschtier mitbringen, um es zu verarzten.

Dies war ein spannender Morgen! 


 26.09.2017

 

Achtung!

Bei den Abendspaziergängen oder den frühen Morgenspaziergängen ist es schon wieder dunkel. Es wird empfohlen dem Hund etwas reflektierendes oder leuchtendes anzuziehen. Gerne dürfen Sie sich bei uns beraten lassen. Wir haben auch leuchtende Artikel in unserem Petshop.


 08.09.2017

 

Auch im Herbst und im Winter sind die nervigen Flöhe vorhanden! 

Gerne machen wir Sie darauf aufmerksam, dass die Saison der Flöhe nie ein Ende hat. Es ist immer möglich dass Ihr Vierbeiner Parasiten hat. Falls Sie den Eindruck haben, dass Ihr Tier Parasiten hat, dürfen Sie sich jederzeit bei uns informieren um diese richtig zu behandeln. 


29.08.2017

 

Mit dem eigenen Tier ins Ausland, was werden für Anforderungen gestellt?

 

Jedes Tier, welches die Schweizer Grenze betritt oder verlässt, muss einen Chip, einen internationalen Heimtierpass und eine gültige Tollwutimpfung haben.

 

Bevor man den Grenzübertritt macht, muss die Frist der Tollwutimpfung von 21 Tagen abgewartet werden.

 

Bitte denken Sie auch daran, dass in manchen Regionen (wie z.B. in den Mittelmeerländern), andere Krankheiten vorkommen als bei uns. Es ist sehr wichtig, dass die Tiere vor den Ferien einen guten Parasitenschutz erhalten. Ebenfalls empfehlen wir dringend eine Entwurmung nach dem Auslandsaufenthalt durchzuführen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig bei uns in der Praxis, wir beraten Sie gerne.

                                                                                                          


07.06.2017

Impfen, ist das ein Muss?

 

Wir legen Ihnen sehr ans Herz, Ihren Vierbeiner regelmässig zu impfen. Viele schwere und sogar tödliche Krankheiten sind dank dem Impfen stark reduziert worden! Ob Hund oder Katze, impfen schützt! Die Tollwutimpfung ist die einzige Impfung, welche obligatorisch ist bei einem Grenzübertritt. Die restlichen Impfungen sind für das Tierwohl, um tragische Krankheiten zu verhindern. 

 

Gerne klären wir Sie darüber auf, was wir impfen und weshalb.


13.10.2016 


Das Praxisteam bedankt sich für Euer zahlreiches Erscheinen und das sehr aufmerksame Mitmachen! Der Ferienpass macht uns jedes Jahr wieder Spass! Wir freuen uns auf das nächste Jahr mit den Kids.